„Steinschlange“ gegen Corona

„Steinschlange“ gegen Corona

10.04.2020 00:00


Hoffnung verbreiten in Zeiten der Krise: Aktion von Eltern der Kindertagesstätte Zauberwald in Wallmenroth
„Kommt, lasst uns Steine bemalen“ lautet der Aufruf an die Menschen in der Umgebung. „Unser gemeinsames Ziel ist es, die Strecke vom Anfang des Waldes Ende Schladeweg/„Am Kirschbaum“ in Richtung Bergkreuz so weit wie möglich mit einer bunten und fröhlichen Steinschlange zu gestalten“, erklärt Sabrina Schlosser aus dem Elternausschuss die Aktion. Diese Woche wurde der Anfang gemacht.
Wir hoffen dort auf eine wachsende Schlange mit bemalten Steinen, die entweder herrlich bunt gestaltet oder mit einem hoffnungsvollen Text beschrieben wurden. „Es können auch einfach nur einfarbig bemalte Steine sein. Wir wollen einfach etwas Positives bewegen und zeigen, dass wir trotz aller Kontaktbeschränkungen etwas gemeinsam gestalten können“, erläutert der Elternausschuss. „Macht alle mit und legt eure gestalteten Steine bei Eurem Osterspaziergang dazu“, so Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach, der diese Aktion selbst unterstützt, an die Einwohnerinnen und Einwohner. Es ist auch ein kleiner Ersatz für die sonst üblichen gemeinsamen Brauchtumsfeiern wie Ostereiersuchen und Osterfeuer auf der Grube Rosa. Er bedankt sich bei den Eltern die in der notgedrungen kindergartenfreien Zeit gemeinsam mit den Kindern zuhause kreativ basteln und spielen und wünscht mit den Beigeordneten Allen gesegnete und schöne Ostertage.

Zurück